FORGOT YOUR DETAILS?

OA Dr. Markus Sedlak

Innere Medizin, Kepler Universitätsklinikum

Welche Komplikationen können auftreten?

OA Dr. Markus Sedlak: Beim Kurzdarmsyndrom können einige Komplikationen auftreten. Es handelt sich dabei häufig um massive Elektrolytstörungen oder Flüssigkeitsverluste, die bis zum Tod des Patienten gehen können. In weiterer Folge können aber auch Komplikationen durch die Behandlungen und die andauernden parenteralen Infusionsgaben auftreten, wie Infektionen und Sepsis, die letztendlich auch zum Tod führen können.

TOP